Schulerweiterung Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg

Die 5 Klassenzimmer mit Sanitärräumen bestehen aus 12 Modulen von ca. 
3 m x 14,50 m. Im Werk wurden die 
KLH-Massivholzelemente zusammengebaut und einschließlich Elektro- und Sanitärinstallation einzugsfertig in Augsburg angeliefert. 

Insgesamt wurde für die Fläche von 
ca. 480 m² Nutzfläche eine Menge von 1650 m² KLH-Platten verbaut.


Bauherr: 
AGS Augsburger Gesellschaft 
für Stadtentwicklung

Architekt: 
AGS Augsburger Gesellschaft 
für Stadtentwicklung 
Herr Vlcek
86152 Augsburg

Statiker: 
Ingenieurbüro für Baustatik
Fürbaß Franz
86405 Meitingen

Ausführende Firma:
Schmid Holz- und Trockenbau GmbH
Wernher-von-Braun-Straße 12
86368 Gersthofen